Himmi mit "Trance Explosion" (Trance)





Unser Eventtipp: Parookaville 2018




Vom 20. bis 22. Juli 2018 werden 80.000 Bürger wieder für ein ganz besonderes Wochenende die Stadt Parookaville beziehen und mit mehr als 200 Künstlern ein unvergessliches Festival zelebrieren.

Auch in diesem Jahr wird der besondere Charme des Festivals wieder für ein unvergessliches Erlebnis sorgen – ebenfalls werden wieder einige Neuerungen und Superlative für Begeisterung sorgen. So wird mit über 200 Metern Breite Europas größte Festivalbühne 2019 in Weeze stehen. Hier werden unter anderem Stars wie Zedd, David Guetta, Armin van Buuren, Steve Aoki, Martin Garrix, Axwell & Ingrosso, Neelix und Hardwell live performen. Jene Mainstage eröffnen wird mit dem „Grand Festival Opening“ Fedde Le Grend.

Und auch die anderen Bühnen können mit Specials auf sich aufmerksam machen. Bill’s Factory zum Beispiel – der zweitgrößten Open Air Stage, wird in den Genuss der Live-Show von Niles Hollowell-Dhar alias KSHMR kommen. Jenes exklusive Special konnte bislang erst einmal beim Ultra Music Festival 2017 bestaunt werden.
 

Weitere Künstler jener Bühne sind Felix Jaehn, Brennan Heart, Alle Farben, Sofi Tukker, Kungs sowie Galantis. Auch in den anderen Areas lässt das Line-up keine Wünsche offen. Um nur einige zu nennen, werden unter anderem in der Cloud Factory LNY TNZ, Dirtcaps, Headhunterz, Sam Paganini und Adam Beyer, im East Shelter Ummet Ozcan, Benny Benassi, Burak Yeter, Chocolate Puma, Kryder sowie Da Hool und im Center Shelter unter dem Special "10 Years Da Tweekaz" D-Block & S-te-Fan, Coone, Tweekacore & Darren Styles sowie Frequencerz auftreten.

Rückblick: Am 17. bis 19. Julis 2015 fand das Festival "PAROOKAVILLE" das erste Mal statt. Fazit des Events: 25.000 Bürger feierten mit über 80 DJs auf 7 Bühnen bei nahezu idealem Wetter die Premiere des Festivals. Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit machten das Wochenende zu einem einzigartigen Erlebnis für jeden Anwesenden. Unter anderem waren DJs wie Alesso, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Aoki, Martin Solveig, Fedde Le Grand, Deorro, Oliver Heldens, Robin Schulz, Felix Jaehn, Yellow Claw und viele weitere an den Decks, um dem Publikum ordentlich einzuheizen. Im letzten Jahr sorgte das Festival für 80.000 glückliche und zufriedene Besucher – die besten Eindrücke können dem Aftermovie entnommen werden:


Ein Blick auf den Aftermovie des letzten Jahres verdeutlicht, was innerhalb von drei Editionen mit dem "Parookaville"-Festival in Weeze auf die Beine gestellt wurde. Für den Aftermovie zeigt sich eine 20-köpfige Filmcrew um Regisseur Kevin Bressler, der u.a. weltweit mit dem deutschen Star-DJ Zedd unterwegs ist, verantwortlich. Kevin Bressler und seine Crew hatte die drei Festivaltage mit Spezialkameras und sogar einem Helikopter begleitet. In wochenlanger, aufwendigster Kreativarbeit an den Schnitt-Computern ließen sie anschließend den episch-emotionalen Kurzfilm über die dritte Edition von Deutschlands größtem Dance-Festival entstehen.    

Nachfolgend nochmals der komplette und offizielle Flyer für die vierte Parookaville-Edition:


Webseite Parookaville  
Facebook Parookaville Grafik: Ninth
Am 10.07.2018 um 16:00 Uhr von Ninth


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks