Mike Trassic mit "Die Schatztruhe" (Trance Classics)

Yves Deruyter - Feel Free
Tracks




Tess Clare - Into Your Body

 


Schon immer war die Musik für die Pop Singer-Songwriterin Tess Clare selbstverständlich. Zunächst überraschte das Talent Familie und Freunde in Illinois, ihrer Heimatstadt. "Ich komme nicht aus einer Künstlerfamilie. Ich bin ein Einzelkind und meine Eltern sind nicht musikalisch." Mit einer kraftvollen, gefühlvollen Stimme, die Inspiration aus dem Stil von Adele und der verstorbenen Amy Winehouse zieht, kreiert Tess ihren ganz eigenen Stil. "Meine Musik ist definitiv Pop. Ich tendiere dazu, über meine persönlichen Erfahrungen zu schreiben und meiner Stimme zu erlauben, in gewisser Weise meinen Sound zu diktieren.“
 
Sie begann schon in jungen Jahren mit dem Singen in Kinderchören. Als sie acht wurde begann Tess mit Gesangsunterricht und mit zehn Jahren nahm sie dann Gitarrenunterricht. In der Highschool begann sie dann eine klassische Gesangsausbildung unter der Leitung eines Lehrers der Northwestern University. 
 
Tess traf die Entscheidung, als ihr musikalisches Können fortschritt, ihr Junior- und Seniorjahr an der Interlochen Arts Academy in Traverse City, Michigan, zu beenden. Sie schrieb und nahm dort eine EP mit vier Songs auf. In Zusammenarbeit mit den Studenten der Filmabteilung entstand das dazugehörige Video.
 
An der Belmont University in Nashville im Jahr 2017 studiert Tess Songwriting im Hauptfach und Musikgeschäft im Nebenfach. Am ersten Tag ihres Songwriting-Kurss wurde sie gebeten einen Song für die Klasse und einige Fachbesucher, wie Stefan Dabruck und Chelsea Kent, aufzuführen. Diese waren sehr daran interessiert mit Tess ihren Song offiziell zu releasen. 
 
Belmont-Studenten arbeiten bei einer neu gegründeten Initiative in Echtzeit an einer Veröffentlichung im Bezug auf Produktion, Marketing und Vertragsrecht. Mit  “Lovely“ und dem dazugehörigen Video stützte sich das Programm auf die Studenten, um das Projekt zu begleiten. 2018 wurde die Single auf Kontor Records veröffentlicht.
 
Mit „Into Your Body“ meldet sich Tess Clare nun zurück.
 
"Der Prozess Musik zu kreieren ist das Größte in meinem Leben. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Jahren weiterhin Musik machen und aufnehmen kann und mehr Möglichkeiten bekommen werde, Live-Shows zu spielen - denn ich liebe es, aufzutreten! Ich würde auch gerne mit anderen Künstlern zusammenarbeiten. Letztendlich freue ich mich darauf, etwas, das seit Jahren eine Leidenschaft ist, in eine Karriere zu verwandeln."


 
 


Pressebild Grafik: okoksabrina
Pressemittelung  
Am 05.07.2019 um 16:30 Uhr von okoksabrina


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks