Ali Love & Nicky Night Time feat. Breakbot - Ubiquity - TranceBase.FM - We aRe oNe
Zur Übersicht
Ali Love & Nicky Night Time feat. Breakbot - Ubiquity
Autor: JoKer

Ali Love & Nicky Night Time feat. Breakbot - Ubiquity

Die neue Kollaboration Nicky Night Time und Ali Love nennt sich 'Ubiquity'. Gefüllt mit klassischem Disco-Flair, Funk-Riffs und ansteckenden Vocals von Breakbot sorgt der Track sofort für verträumte Dancefloor-Vibes.

Da jeder Künstler in einem anderen Land lebt, hat 'Ubiquity' bereits einen Weg rund um den Globus hinter sich. Ali Love erklärt, wie der Track zustande kam: "'Ubiquity' begann sein Leben in Australien bei dem großen Nicky Night Time und war zuerst ein reiner Schlagzeug- und Gitarren-Track. Dann machte er sich auf den Weg nach London, wo ich sehr früh am Morgen E-Bass und Gesang einspielte und hinzufügen konnte. Ich erinnere mich, dass aus irgendeinem Grund etwa acht japanische Mädchen in meiner Wohnung waren, man könnte also sagen, dass das den Vibe des Songs noch verstärkt hat. Man spürt, dass hier eine Party stattfindet. Das Stück reiste dann nach LA, wo Nicky zufällig Breakbot hinzuzog, der die erstaunlichen Streicher- und Bläser-Parts schrieb und somit den Song eindeutig in die Stratosphäre schickte.

Die Sterne haben sich ausgerichtet und der Vibe ist allgegenwärtig." Nicky Night Time fügt hinzu: "Es war wirklich ein Herzensprojekt und ich denke, wir hatten alle sofort das Gefühl, dass es eine coole Sache ist, die wir drei Amigos einfach in die Welt hinaustragen müssen.“

Der respektierte australische Produzent Nicky Night Time hatte sein Debut während des Höhepunkts der Elektro-Pop-Welle und tourte schon mit Künstlern wie Phoenix, Daft Punk, Bloc Party und vielen mehr.

Musikalisch bewegt er sich zwischen verschiedenen Genres und hat seine Handschrift zum Beispiel Projekten wie Elderbrooks 'Capricorn' und 'Numb', sowie der Zusammenarbeit mit Nick Littlemore (PNAU), TouchSensitive, CutSnake und vielen anderen verpasst. Kürzlich verbrachte er einige Zeit auf Tournee und produzierte zusammen mit Nat Dunn für ihr Projekt NAATIONS. Zusammen hat das Duo "Nowhere To Go" mit Hayden James sowie "Real Life" mit Duke Dumont und Gorgon City aufgenommen und mitgeschrieben, das mittlerweile über 65 Millionen Streams erreicht hat!

Der britische Sänger und Songwriter Ali Love erlangte seinen ersten Durchbruch mit seinem Synth-Pop-Album 'Love Harder', auf dem er seine kraftvolle und geschmackvolle Stimme präsentierte. Seine vielseitigen Vocals haben ihm unzählige Kollaborationen eingebracht, unter anderem mit Camelphat, The Chemical Brothers, Roisin Murphy, Justice und Lee Foss! Den Abschluss von "Ubiquity" bildet der French-Touch-Liebling Breakbot, der bei dem beliebten Elektronik-Label Ed Banger Records unter Vertrag steht und für seinen Smash-Hit "Baby I'm Yours" bekannt ist, der gigantische 209 Millionen Streams vorweisen kann. Seitdem hat der Produzent Tracks für Größen wie Lizzo und Parcels geremixt.

'Ubiquity' ist seit dem 15.01.2021 als Stream & Download erhältlich.