Interview mit Dimatik - TranceBase.FM - We aRe oNe
Zur Übersicht
Interview mit Dimatik
Autor: JoKer

Interview mit Dimatik

Unser heutiger Interviewpartner ist Dimatik. Der australische Producer und DJ veröffentlicht in verschiedenen Genres wie House, Psytrance und Hardstyle eigene Tracks und Remixe. Er tritt international auf Veranstaltungen auf, zuletzt konnten seine Fans ihn auf dem Ultra Music Festival Australia 2019 auf großer Bühne bestaunen.

Mit „Dimatik - The Balkan“ und deinem neuesten Remix von „MaRLo feat. Jano - Haunted“ hast du erneut demonstriert, wie facettenreich dein Musikstil ist! Wie würdest du den Dimatik-Sound beschreiben?

"Ich kann den Dimatik-Sound wirklich nicht beschreiben. Ich liebe es, mich weiterzuentwickeln, ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren, und ich möchte nie an einem Genre festhalten, das den Experimentierraum für meine Musik einschränkt. Ich liebe es, Big Room-Musik, Psy-Trance & Hardstyle zu machen, und ich mag es, neue Stile zu kreieren, indem ich Elemente zusammen mit meinem eigenen Twist verbinde."


Du hast in der Vergangenheit mit vielen Künstlern zusammengearbeitet. Was macht Kollaborationen so besonders und mit wem möchtest du in Zukunft gemeinsam einen Song produzieren?

"Kooperationen sind etwas Besonderes, besonders gerade während dieser Pandemie, in der Online-Kollaborationen auf absehbare Zeit wirklich die neue Normalität sein müssen. Ich würde gerne mit KSHMR, W &W & Darren Styles zusammenarbeiten, um nur einige zu nennen."
 
Du bist der Gründer des Labels Cinematik Records - wofür steht es?

"Cinematik recordings steht im Wesentlichen für Songs mit filmisch gestalteten / emotionalen melodischen Breakdowns, die Emotionen in Energie umwandeln. Das ist wirklich meine Kategorie, wenn ich mir neue Demos für das Label anhöre, um zu hören, wie gut diese sind.

Danke für die Einladung!"

Weitere News

Interview mit Dimatik

9 Jahre TechnoBase.FM - Am 04.01.2014 ab 21.00 Uhr in der Oberhausener Turbinenhalle!

Im Januar vor neun Jahren wurde eine Idee geboren. Die Idee, Menschen mithilfe von Musik zu verbinden. Die Idee, eine Leidenschaft zu teilen. Die Idee, elektronische Musikstile zu...
Interview mit Dimatik

Bilanz der Tomorrowland 2014 - Neuigkeiten für das kommende Jahr 2015

Mit dem Beginn des Sommers wurde spätestens auch die Festival-Saison eingeläutet. Ein besonderes Festival begeistert nunmehr seit dem Jahre 2005 unzählige Liebhaber der elektronisc...