Interview mit Mausio - TranceBase.FM - We aRe oNe
Zur Übersicht
Interview mit Mausio
Autor: JoKer

Interview mit Mausio

Es ist wieder Zeit für ein neues Interview! Heute haben wir den deutschen Musikproduzent und DJ Mausio aus Herne als Interviewpartner. Er selbst beschreibt die Musik, die er veröffentlicht, als Future Techno.

Dein Name Mausio fällt sofort ins Auge und bleibt im Kopf. Hat er eine bestimmte Bedeutung? Wenn ja, welche?

Mein bürgerlicher Name ist Claudio und meine Freunde haben mir den Spitznamen Mausio gegeben, bevor ich überhaupt Kontakt zur elektronischen Musik hatte. Später, als ich dann mit dem Produzieren angefangen habe und nicht ständig meine Sachen über Facebook verschicken wollte, habe ich spaßeshalber einen SoundCloud-Account namens Mausio erstellt, um es für meine Freunde zu vereinfachen. So musste ich immer nur einen Link zum Anhören verschicken. Als ich dann die ersten Fans generiert hatte, habe ich wirklich wochenlang darüber nachgedacht, was denn ein cooler Name wäre, bin dann aber bei Mausio geblieben, weil ich das einfach bin. Ich verkörpere diesen Namen und meine Freunde nennen mich bis heute so.

Seit kurzem kann man sich deine Dokumentation „Be The Hero Of Your Own Story“ auf YouTube anschauen. Wie fühlt es sich an, eine eigene Doku zu haben und wie war der Dreh für dich?
Der Release der Doku hat unfassbar Spaß gemacht. Schon bei der Premiere waren die Reaktionen im Live-Chat überragend und in den darauffolgenden Tagen haben wir mit dem gesamten Team viele Anrufe und private Nachrichten erhalten, die eigentlich alle dieselbe Message hatten: „Das war sehr inspirierend, in dieser schwierigen Zeit!“, was uns unglaublich gefreut hat.
 
Der Dreh war ja eigentlich ganz anders geplant, als kurzes Interview zum Thema Lampenfieber, hat dann aber eine ganz andere Wendung genommen. Der Initiator war einer meiner mittlerweile besten Freunde und mein Content-Creator und wir haben in meiner Wohnung gedreht, daher war ich entspannt, habe mich wohl gefühlt und völlig frei geantwortet. Ich denke, das merkt man und es trägt wesentlich zu der persönlichen Note der Doku bei.

Vor einigen Tagen erschien dein Track „You & Me“ mit der Sängerin Malou. Wird es in nächster Zeit weitere Tracks in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern geben?

Ich arbeite gerade mit tollen Musikern aus der ganzen Welt zusammen, mit Songwritern aus London, Produzenten aus Schweden, Sängerinnen aus den USA und habe die musikalisch bisher aufregendste Zeit in meiner Karriere. Es kommen definitiv weitere Features und Kollaborationsprojekte, aber auch ein Club-Track ganz ohne Vocals. Es ist definitiv einiges in der Pipeline.

Weitere News

Interview mit Mausio

Ab sofort erhältlich: Der Sampler ,,Biggest Drops Ever" • Kategorie:

Den heutigen Tage möchten wir nutzen, um euch einen neuen digitalen House-Sampler vorzustellen: ,,Biggest Drops Ever" ist das neue Produkt des Labels ,,Tiger Records" und ist ab so...
Interview mit Mausio

Out Now: Tale & Dutch präsentieren neue Single "Ballerina"

Das musikalische Duo Tale & Dutch, das Projekt von Henrik "Rick Ellback" Münchow und Patrick "Chris van Dutch" Scholl, präsentierte vor wenigen Tagen ihre neue Single "Ballerina".